Rooftop Bars in London: Essen & Trinken mit Blick über London

am 3. Aug 2022   /   0   /  

Rooftop Bars London. London bietet einen spektakulären Anblick von vielen verschiedenen Aussichtspunkten aus. Wenn ihr euch etwas Zeit lassen wollt und die Großstadt so richtig auf euch wirken lassen möchtet, dann gibt es nichts Besseres, als mit einem Kaffee oder einem Cocktail in der Hand den Blick über die Dächer schweifen zu lassen. Rooftop Bars sind der absolute Hit in London und von Mai bis September habt ihr die besten Chancen auf gutes Wetter, eine entspannte Atmosphäre und atemberaubende Aussichten. Einige der Bars bieten sogar im Winter gemütliche Sitzplätze, von denen aus ihr London bestaunen könnt.

In diesem Artikel findet ihr meine Tipps zu den besten Rooftop Bars, die ihr bei eurem nächsten Trip nach London ausprobieren solltet.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von getyourguide.com zu laden.

Inhalt laden

London Rooftop Bars: Hier genießt ihr den Ausblick über die britische Hauptstadt

1. Rooftop Bars im Zentrum von London: Über den Dächern der Innenstadt

£££ Radio Rooftop – Covent Garden

Die ikonische Radio Rooftop Bar liegt zentral im Covent Garden Viertel, genau zwischen der Covent Garden und der Temple Underground Station.

London Underground

Sie wird als eines der besten Rooftop Restaurants bezeichnet, wobei man hierfür auch ein wenig mehr zahlt. Es lohnt sich, früh zu kommen und zum Beispiel das luxuriöse Frühstücksmenü zu testen, um den großartigen Ausblick in Ruhe zu genießen. Gegen Nachmittag und abends ist die Bar recht gut besucht. Besonders beliebt ist die Radio Rooftop Bar natürlich an sonnigen Tagen, doch auch im Winter könnt ihr hier das Gefühl, über den Dächern zu schweben, erleben und zwar in einer der gemütlichen “Radio Bubbles”, den Iglus, die im Winter aufgestellt werden.

££ Savage Garden – Tower Hill

Die Savage Garden Rooftop Bar findet ihr im 12. Stock des Double Tree Hilton – Tower Hill. Mit ausgefallenen Cocktails und einem 360°- Blick über die Londoner Skyline ist sie eine der angesagtesten Bars im Zentrum. Im Sommer ist besonders die nach Süden gerichtete Pink Gin Terrasse beliebt, die mit vielen Pflanzen bestückt ist und einen tollen Blick auf das Shard, und den Tower of London bietet.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von getyourguide.com zu laden.

Inhalt laden

Türme Tower of London Goldgalerie

Auf der anderen Seite findet ihr die Wildside Terrace, die ihr dank des ausfahrbaren Dachs das ganze Jahr über besuchen könnt.

£ Willows On The Roof – Oxford Circus

Eine echte Ruheoase über dem Chaos der Innenstadt – Willows on the Roof bietet den perfekten Rückzugsort nach einem anstrengenden Einkaufsbummel in der Oxford Street.

Oxford Street beste Shoppingtipps

Der urbane Jungle liegt auf dem Dach des John Lewis Einkaufszentrums und bietet eine Auswahl an saisonalen Getränken und Gerichten. Perfekt für ein leckeres Glas Wein in der Abendsonne, aber auch im Winter könnt ihr hier gut entspannen. Es werden Pods aufgebaut und es gibt an Chalets erinnernde Hütten für die kalte Jahreszeit – sehr gemütlich!

2. London Rooftop Bars auf der Südseite der Themse: Rooftop Bars in Süd London

£ Frank’s Café – Peckham

Peckham ist einer der Süd-Londoner Stadtteile, die lange Zeit einen schlechten Ruf hatten, doch in den letzten Jahren hat sich hier vieles getan. Besonders gehoben oder schick ist Peckham zwar immer noch nicht und wird es wahrscheinlich auch nie, dafür bekommt ihr hier aber auf jeden Fall einen authentischen Einblick in das urbane South London. Ein richtiges Juwel ist Frank’s Café unweit der Peckham Station.

In dem kultigen Café bekommt ihr eure Cocktails für unschlagbare £8 – £9 und eine große Auswahl an Gerichten, die sich keiner lokalen Küche zuordnen lassen. Im selben Gebäude gibt es Pop Up Galerien, Kunst- und Performanceprojekte, die es auch regelmäßig auf das Dach verschlägt. Cocktails und Kunst über den Dächern Londons sind schon etwas Besonderes. Hier werdet ihr allgemein nicht viele Touristen treffen, bekommt aber ein richtig authentisches Gefühl für die Stadt.

££ London Bridge Rooftop – London Bridge

2021 öffnete die London Bridge Rooftop Bar und zunächst sollte sie „Hier für eine gute Zeit, nicht für eine lange Zeit“ sein. Doch die guten Zeiten sind noch nicht zu Ende. Wenn ihr nicht ganz so viel für euren Cocktail oder euer Bier ausgeben möchtet, authentische spanische Küche liebt und einen atemberaubenden 360°-Panoramablick auf die Londoner Skyline, einschließlich Shard, St. Paul’s Cathedral, Tower of London und London Eye erleben möchtet, seid ihr hier genau richtig.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von getyourguide.com zu laden.

Inhalt laden



London Eye Gondeln

Die 200 Plätze auf dem Dach können an sonnigen Tagen ziemlich schnell weg sein, deshalb empfehle ich euch, zu reservieren. Je nach Verfügbarkeit könnt ihr aber auch einfach vorbeischauen.

3. London Rooftop Bars mit Blick über den Norden der Stadt: Rooftop Bars in Nord London

£ The Lucky Club – Camden

Der Lucky Club Camden ist eine brandneue Rooftop Bar im kultigen Stadtteil Camden, die erst im Mai 2022 eröffnet wurde. Ganz auf mexikanische Küche und Getränke ausgerichtet, spezialisiert sich die Bar auf Margaritas und Mezcal-Cocktails und serviert modern interpretierte Tacos. Mit tollen Aktionen wie Taco Tuesdays und 2 Cocktails für £12 an Montagen bietet die stylisch eingerichtete Rooftop Bar einen super Ort, um einen entspannten Abend zu genießen. Außerdem gibt es von Montag bis Donnerstag zwischen 17-18 Uhr die sogenannte Lucky Hour, in der ihr um euren Cocktail würfeln könnt. Rollt ihr eine 7, geht der Cocktail aufs Haus. Durch ihre populäre Lage wird die Bar abends recht voll, es lohnt sich also vorher zu reservieren, damit ihr nicht enttäuscht werdet.

££ The Rooftop at The Standard London – Kings Cross

Das The Standard London Hotel ist der erste Standort der Kette außerhalb der USA. Von der Dachterrasse aus habt ihr einen großartigen Panoramablick über die Dächer der Stadt und den berühmten St. Pancras Clock Tower, der direkt neben dem Hotel liegt. Die Terrasse ist mit Kunstrasen ausgelegt, im Retro-Look dekoriert und versprüht eine entspannte Festival-Atmosphäre. Bei nassem oder windigem Wetter ist die Dachterrasse nicht geöffnet, daher ist sie auf jeden Fall eher ein Anlaufpunkt im Sommer, weniger in den kalten Jahreszeiten.

4. London Rooftop Bars in East London: Feiern und entspannen im Osten

£££ Sushi Samba – Liverpool Street

Sushi Samba hat eine der berühmtesten Rooftop Bars Londons und ist als höchstgelegene Außenterrasse Europas auf jeden Fall einen Besuch wert. Ihr werdet mit einem gläsernen Aufzug in den 38. Stock eines der höchsten Gebäude der Stadt transportiert. Oben angekommen, könnt ihr euch durch die leckere Sushikarte probieren und danach auf einen Cocktail oder einen der vielen verschiedenen Sake, die zur Auswahl stehen, auf die Dachterrasse begeben.

Hier erlebt ihr einen Hauch von Chic und Schickeria, denn das Klientel besteht aus gut verdienenden Börsenmaklern, Prominenten und denjenigen, die sich etwas besonderes gönnen möchten. Für den etwas höheren Preis bekommt ihr eine trendige Atmosphäre, extravagante Cocktails und hippe DJ Sets.

£ Netil360 – Hackney

Ziemlich einfach gehalten und authentisch entspannt präsentiert sich Netil360 im hippen Ostlondoner Bezirk Hackney. Gesessen wird auf dem mit Kunstrasen bedeckten Boden, auf Holzbänken und – hockern. Wen der Hunger packt, der kann hier Dim Sum und Bao Buns naschen oder etwas von den verschiedenen lokalen Geschäften, die mit Netil360 eine Partnerschaft haben, bestellen. Die Bar ist im Sommer beliebt, aber auch im Winter ist hier einiges los und es gibt Glühwein und heißen Cider zu probieren. Reservieren geht hier leider nicht, also kommt am Nachmittag rechtzeitig vorbei, um euch einen Platz zu sichern. Der Spot ist sehr begehrt bei den Locals und wird schnell voll.

5. London Rooftop Bars in West London: Die feineren Dinge des Lebens genießen

£ Pergola Paddington – Paddington

Tatsächlich gibt es im Westen gar nicht so viele Rooftop Bars. So ist auch das Pergola Paddington weniger eine eigene Rooftop Bar, sondern viel mehr ein Kollektiv an Bars, Restaurants und Musik. Der große Garten ist in warmen Tönen eingerichtet und mit vielen Pflanzen dekoriert. Der Komplex erstreckt sich über zwei Ebenen mit Picknickbänken im Erdgeschoss und einer stilvollen Dachterrasse darüber, wo ihr unter anderem hölzerne Schaukeln und riesige Betten findet, auf denen bis zu 15 Personen Platz haben. Wenn ihr auf so einem Bett entspannen wollt, empfehle ich auf jeden Fall, vorher zu reservieren.

£££ Skylark Roof Garden – Little Venice

Wie der Name erahnen lässt, könnt ihr hier in einer sommerlichen Gartenatmosphäre vom 10. Stock aus die Aussicht auf Little Venice, Notting Hill und sogar den Hyde Park genießen.

Blumenladen in Notting Hill London

Es gibt Sonnenschirme und elegante Gartenmöbel, die das Entspannen besonders bequem machen. Unter der Woche ist der Roof Garden leider nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, doch am Wochenende könnt ihr hier Longdrinks schlürfen und ausgiebig brunchen.

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in London auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in London auf Pinterest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.