London Sehenswürdigkeiten: 10 weniger bekannte Sehenswürdigkeiten

am 17. Sep 2019   /   0   /  

London 10 weniger bekannte Sehenswürdigkeiten. In diesem Artikel erfahrt ihr nützliche Infos zu Sehenswürdigkeiten in London, die es nicht auf die Top 10 Liste geschafft haben. Die 10 weniger bekannten Sehenswürdigkeiten in London sind allerdings auch nicht zu missachten!

Tipps & Infos für 10 weniger bekannte Sehenswürdigkeiten in London

Von den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in London, wie dem Big Ben und dem London Eye habt ihr sicherlich alle schon einmal gehört.

Aber London hat so viele Sehenswürdigkeiten und interessante Plätze zu bieten, dass es einfach nicht alle auf die Top 10 Liste schaffen. Und selbst eine Top 15 Liste reicht für London’s Sehenswürdigkeiten noch nicht aus. Hier stelle ich euch eine Liste mit 10 weniger bekannten Sehenswürdigkeiten vor, die den großen berühmten Monumenten in nichts nachstehen.

1. London weniger bekannte Sehenswürdigkeiten: Trafalgar Square

Der Trafalgar Square in London ist für viele der Mittelpunkt der ganzen Stadt. Geografisch gesehen stimmt das zwar nicht, aber mit dem belebten Piccadilly Circus westlich, dem Covent Garden nördlich und dem nicht still stehenden Parlamentsviertel Westminster südlich, ist der Trafalgar Square ein wichtiger Knotenpunkt, an dem einfach immer viel los ist.

London Trafalgar Square

Bei dem Trafalgar Square handelt es sich um den größten öffentlichen Platz in London, an dem sich viele Botschaften und wunderschöne Brunnen, Denkmäler und Statuen befinden. Außerdem liegt die National Gallery direkt am Trafalgar Square. Regelmäßig finden Festivals und Veranstaltungen am Trafalgar Square in London statt.

Praktische Tipps zum Trafalgar Square in London
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt Trafalgar Square in London

Nur wenige Meter vom Trafalgar Square entfernt liegt die Underground Station Charing Cross (Linien Bakerloo und Northern)

Öffnungszeiten Trafalgar Square in London

Der Trafalgar Square ist ein öffentlicher Platz und dementsprechend rund um die Uhr geöffnet.

Preise Trafalgar Square in London

Als öffentlicher Platz ist der Eintritt zum Trafalgar Square natürlich kostenlos.

2. London weniger bekannte Sehenswürdigkeiten: National Gallery in London

Mit 6,5 Millionen Besuchern jährlich ist die National Gallery in London eines des weltweit am meisten besuchten Museen in London. Die National Gallery, die am Londoner Trafalgar Square liegt, gilt als eine der wichtigsten und größten Gemäldegalerien in der Welt. Obwohl die Ausstellung bei der Eröffnung 1824 gerade einmal 38 Gemälde umfasste, beherbergt sie heute knapp 2300 Werke. Heute werden in der National Gallery Kunstwerke vom 12. bis ins 19. Jahrhundert gezeigt. Unter den Künstlern befinden sich bekannte Namen wie Raphael, Michelangelo, Caravaggio, Rembrandt, Cézanne, Monet und van Gogh.

National Gallery in London Ausstellung (weniger bekannte Sehenswürdigkeiten)

Praktische Tipps zur National Gallery in London
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt National Gallery in London

Die der National Gallery am nächsten gelegene Underground Station heißt Charing Cross (Linien Bakerloo und Northern).

Öffnungszeiten National Gallery in London

Die National Gallery in London ist täglich von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Freitags können Besucher sogar bis 21 Uhr durch die Gemäldegalerien schweifen.

Preise National Gallery in London

Der Eintritt zur National Gallery ist für alle Besucher kostenlos.

3. London weniger bekannte Sehenswürdigkeiten: London Dungeon

Das London Dungeon ist ein Gruselkabinett in der Nähe des London Eye im Londoner Viertel South Bank. Das London Dungeon ist ein Ort, an dem ihr die Londoner Geschichte der letzten 1000 Jahre auf gruselige und interaktive Weise kennenlernen könnt. Bei einer geführten Tour entführen euch Schauspieler in die schaurigen Untiefen der Londoner City und erzählen euch Geschichten der großen Pest, dem großen Brand von London und berühmt berüchtigten Persönlichkeiten wie Jack the Ripper, Sweeney Todd und Bloody Mary. Monster und andere schaurige Kreaturen warten darauf euch zu erschrecken.

The London Dungeon Tickets online kaufen (weniger bekannte Sehenswürdigkeiten)

Praktische Tipps zum London Dungeon
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt London Dungeon

Das London Dungeon könnt ihr über vier verschiedene Underground Linien, Bakerloo, Jubilee, Northern und Waterloo & City, an der Station Waterloo erreichen.

Öffnungszeiten London Dungeon

Die Besichtigung des Dungeons ist nur im Rahmen einer 90 minütigen Tour möglich. Die erste Tour findet täglich um 10 Uhr (donnerstags erst um 11 Uhr) und die letzte um 16 Uhr statt. Samstags beginnt die letzte Tour um 18 Uhr und sonntags um 17 Uhr.

Preise London Dungeon

Die Ticketpreise starten bei 21 Pfund pro Person.

4. London weniger bekannte Sehenswürdigkeiten: Camden Town und Camden Market

Camden Town in London ist ein Stadtteil nördlich des Regent’s Parks und des Londoner Zoos, welcher ein beliebter Treffpunkt für Künstler, Einheimische und Touristen ist. Auch wenn Camden Town geografisch nicht der Mittelpunkt Londons ist, ist er für viele das kulturelle und hippe Zentrum der Stadt. Entlang der Camden High Street befinden sich 6 große Märkte, von denen einige überdacht sind, und über 1000 Stände und Geschäfte, die Vintage Kleidung, Schmuck, Kunst und Street food verkaufen. Camden Market ist einer der beliebtesten Märkte im Viertel, auf dem Tag und Nacht unheimlich viel los ist.

Praktische Tipps zu Camden Town in London
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt Camden Town in London

Die Underground Station Camden Town liegt mitten im Geschehen. Dorthin bringt euch die Northern Line.

Öffnungszeiten Camden Town in London

Die Öffnungszeiten sind individuell und richten sich je nach Geschäft oder Marktstand, die meisten öffnen aber gegen 10 Uhr und sind bis spät am Abend oder in die Nacht geöffnet.

Preise Camden Town in London

Hier könnt ihr günstige Vintage Kleidung, Schuhe und Accessoires finden.

5. London weniger bekannte Sehenswürdigkeiten: Tate Gallery of Modern Art

Die Tate Gallery in London ist das Museum für Moderne Kunst. Sie befindet sich in einem, wie ich finde, faszinierenden Gebäude. Dabei handelt es sich nämlich um ein stillgelegtes Ölkraftwerk auf Londons South Bank, welches im Jahr 2000 für stolze 134 Millionen Pfund zum Museum umgebaut wurde. Die Tate Gallery in London gehört zu den weltweit am meisten besuchten Museen, was keine Überraschung ist, wenn man sich das außerordentliche Gebäude und die hervorragenden Ausstellungen ansieht.

Tate Modern Museum mit Blick auf the Shard (weniger bekannte Sehenswürdigkeiten)

Praktische Tipps zur Tate Gallery in London
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt Tate Modern in London

Die Tate Gallery of Modern Art liegt zwar nicht ganz im Londoner Stadtzentrum, mit der Londoner Underground allerdings ganz leicht über die Jubilee Linie an der Station Southwark oder über die District und Circle Linien an der Station Blackfriars zu erreichen.

Öffnungszeiten Tate Modern in London

Das Tate Modern ist täglich geöffnet. Von Sonntag bis Donnerstag sind die Ausstellungen von 10 Uhr bis 18 Uhr zu besichtigen und freitags und samstags könnt ihr sogar von 10 Uhr bis 22 Uhr im Museum bleiben.

Preise Tate Modern in London

Der Eintritt ist für alle Besucher kostenlos.

6. London weniger bekannte Sehenswürdigkeiten: Covent Garden

Auch, wenn die meisten Besucher bei dem Begriff Covent Garden eigentlich nur an den ehemaligen Obst- und Gemüsemarkt denken, handelt es sich um ein ganzen Viertel zwischen Trafalgar Square und dem Viertel Holborn. Besonders bei den Besuchern Londons ist dieser Stadtteil sehr beliebt. Denn was Covent Garden ausmacht, sind die vielen historischen Gebäude im viktorianischen Stil. Covent Garden beheimatet auch das königliche Opernhaus und das London Film und Transport Museum. Der Covent Garden Market mit seinen vielen kleinen Ständen und Geschäften ist sehr sehenswert und besonders zur Weihnachtszeit toll dekoriert.

London Covent Garden market (weniger bekannte Sehenswürdigkeiten)

Praktische Tipps zu Covent Garden in London
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt Covent Garden in London

Die Underground Linie Piccadilly bringt euch direkt ins Zentrum des Viertels. Dazu müsst ihr nur an der Station Covent Garden aussteigen.

Öffnungszeiten Covent Garden in London

Der Covent Garden Market ist von Montag bis Samstag täglich von 10 Uhr bis 20 Uhr und sonntags von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Preise Covent Garden in London

Covent Garden ist ein schönes Viertel zum Shoppen und Bummeln. Hier könnt ihr sowohl Designer als auch günstige Mode finden.

7. London weniger bekannte Sehenswürdigkeiten: Globe Theatre

Das Shakespeare’s Globe oder auch Globe Theatre in London ist im 17. Jahrhundert das berühmteste Theater seiner Zeit gewesen. Und auch heute zieht es jedes Jahr Besucher in Scharen an. Gegründet wurde es 1599 als Freilufttheater im damaligen Vergnügungsviertel. William Shakespeare war einer der Gründer und so ziemlich alle seine Werke sind im Laufe der Zeit dort aufgeführt worden. Bei einem verheerenden Brand ist das originale Globe Theatre vollständig zerstört worden, doch 1997 ist es originalgetreu wieder aufgebaut worden. Seitdem werden hier auch wieder Theaterstücke von Shakespeare aufgeführt. Ein absolutes Muss für alle Fans des wohl bekanntesten englischen Dramatikers.

Shakespeare's Globe in London besuchen

Praktische Tipps zum Globe Theatre in London
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt Globe Theatre in London

Das Globe Theatre liegt nur wenige Meter vom Tate Modern Museum entfernt und ist über die Underground Linien District und Circle an den Stationen Blackfriars und Mansion House zu erreichen.

Öffnungszeiten Globe Theatre in London

Geführte Touren durch das Globe Theatre finden täglich von 9:30 Uhr bis 17 Uhr statt und dauern ca. 30 Minuten. Bei anstehenden Aufführungen können sich die Zeiten ändern.

Preise Globe Theatre in London

Ticketpreise für die geführten Touren liegen bei 17 Pfund. Theateraufführungen gehen schon bei 10 Pfund los.

8. London weniger bekannte Sehenswürdigkeiten: London Zoo

Der London Zoo befindet sich im nördlichen Regent’s Park und ist mit seinen über 700 Tierarten eine Riesen Attraktion und ein tolles Erlebnis für alle Altersklassen. Der Zoo ist so groß, dass man sich locker einen ganzen Tag lang darin aufhalten kann. Den London Zoo gibt es bereits seit 1828 und gehört damit zu den ältesten Zoos der Welt. Berühmt wurde der London Zoo zum Beispiel durch die Ankunft des ersten Flusspferdes Obaysch 1850 oder durch den Elefanten Jumbo 1865. Der London Zoo ist heute in verschiedene Themenwelten gegliedert und bietet das ganze Jahr über verschiedene Aktivitäten und Workshops an.

Praktische Tipps zum London Zoo
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt Zoo in London

Der London Zoo liegt nur etwa 15 Gehminuten von der Underground Station Camden Town (Northern Linie) entfernt.

Öffnungszeiten Zoo in London

Außer am Weihnachtstag ist der London Zoo jeden Tag des Jahres geöffnet. Um 10 Uhr öffnen sich die Zootore und je nach Saison schließt der London Zoo zwischen 15 Uhr und 17 Uhr.

Preise Zoo in London

Der Eintrittspreis zum London Zoo kostet 25 Pfund für Erwachsene, 22,50 Pfund für Studenten und Jugendliche und 19,50 Pfund für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre. Bei der Buchung online könnt ihr bis zu 5 Pfund pro Ticket sparen.

9. London weniger Sehenswürdigkeiten: Madame Tussaud’s

Ein Foto beim Tee mit der Queen oder doch gleich der gesamten königlichen Familie gefällig? Das geht (fast)! In Madame Tussaud’s Wachsfigurenkabinett in London könnt ihr Selfies mit Promis und bekannten Persönlichkeiten schießen. Oder zumindest mit deren Abbild.

Madame Tussaud's London englische Könige

Das Wachsfigurenkabinett Madame Tussaud’s ist weltweit bekannt und hat mehrere Niederlassungen in Amsterdam, Berlin, New York, HongKong usw. Doch das allererste Wachsfigurenkabinett von Madame Tussaud wurde 1835 in der Baker Street in London eröffnet. Heute befindet es sich zwar in der Marylebone Road am Regent’s Park, ist aber immer noch genauso beliebt bei seinen Besuchern.

Praktische Tipps zu Madame Tussaud's in London
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt Madame Tussaud’s in London

Das Londoner Wachsfigurenkabinett Madame Tussaud’s liegt direkt neben der Underground Station Baker Street, welche der Knotenpunkt folgender 5 Underground Linien ist: Bakerloo, Circle, Hammersmith & City, Jubilee und Metropolitan.

Öffnungszeiten Madame Tussaud’s in London

Die Öffnungszeiten des Madame Tussaud’s in London richten sich nach der Jahreszeit. In der Regel öffnet das Wachsfigurenkabinett zwischen 9 Uhr und 10 Uhr und schließt am Nachmittag zwischen 16 Uhr und 18 Uhr.

Preise Madame Tussaud’s in London

Die Eintrittspreise für das Madame Tussaud’s in London starten bei 35 Pfund beim Kauf vor Ort. Bei online Buchung gibt es die Tickets schon etwas günstiger.

10. London weniger Sehenswürdigkeiten: Borough Market

Der Borough Market in London ist nichts für schwache Nasen. Überall duftet es nach Gewürzen, frisch gebackenem Brot, intensiven Käsesorten und einfach leckerem Essen. Der Borough Market ist einer der ältesten Lebensmittelmärkte in London und existiert schon seit dem 13. Jahrhundert. Hier ist immer viel los, egal ob Londoner, Touristen oder Filmteams. Frisches Obst, Gemüse oder Spezialitäten verschiedener Länder warten hier auf euch. Der Borough Market ist auch eine super Adresse für ein frisch zubereitetes Mittagessen auf die Hand.

Gemüse Borough Market in London

Praktische Tipps zum Borough Market in London
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt Borough Market in London

Den Borough Market erreicht ihr über die Underground Station London Bridge, an der sich die Linien Jubilee und Northern kreuzen.

Öffnungszeiten Borough Market in London

Der Borough Market in London ist von Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Samstags geht hier das Treiben schon um 8 Uhr los und endet erst um 18 Uhr.

Preise Borough Market in London

Hier ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Ihr könnt frisches Obst und Gemüse, fertige Gerichte oder leckeren Kaffee kaufen.

Dieser Beitrag enthält Empfehlungslinks. Wenn ihr über diese Links etwas bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Ihr zahlt den regulären Preis, es kostet nichts extra. Damit ermöglicht ihr mir, weiterhin fleißig an der Seite arbeiten zu können und immer die neuesten Infos aus Paris für euch bereit zu halten. Vielen Dank für eure Unterstützung!
Denise von HelpTourists
Denise von HelpTourists

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in London auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in London auf Pinterest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.